Wenn Sie es auch leid sind jedes Mal viel Geld für eine neue HP Tintenpatrone auszugeben, dann sollten Sie darüber nachdenken, leere HP Druckerpatronen günstig nachzufüllen. Dabei ist das Wiederbefüllen von HP Tintenpatronen kein Hexenwerk, wenn man die beiliegende Nachfüllanleitung beachtet.

Auf unseren Seiten finden Sie zu allen Inktec Refill-Sets sowohl eine ausführliche Refill-Anleitung als auch ein anschauliches Video, das erklärt wie das Nachfüllen von HP Tintenpatronen funktioniert.

Im Folgenden erklären wir ausführlich wie einfach das Nachfüllen vieler gängiger HP Tintenpatronen funktioniert. Oder Sie sehen sich einfach dieses Video auf englisch an.

Videoanleitung auf englisch:

 

Ausführliche Nachfüll-Anleitung für HP Druckerpatronen:

Zuerst setzen Sie die HP Tintenpatrone mit dem Druckkopf nach unten in den Refill-Clip ein. Die HP Druckerpatrone muss im Clip einrasten.
Anschließend kleben Sie den beiliegenden Befüllaufkleber auf den Originalaufkleber der HP Tintenpatrone. Achten Sie darauf, dass Sie den Befüllaufkleber richtig herum auf die Tintenpatrone kleben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den richtigen Befüllaufkleber für Ihren Patronentyp verwenden.
Nun sind Sie bereits zum Nachfüllen: Öffnen Sie dafür den Deckel eines Tintenbehälters und setzen Sie die beiliegende Tinteninjektionsnadel auf.
Führen Sie nun die Tinteninjektionsnadel in Richtung Druckkopf, tief in die auf dem Aufkleber markierte Befüllöffnung der HP Druckerpatrone ein.
Ziehen Sie nun die Injektionsnadel wieder ca. 5mm zurück und füllen Sie anschließend sehr langsam die benötigte Menge Tinte in die HP Druckerpatrone ein. Die benötigte Tintenmenge entnehmen Sie bitte Ihrer beiligenen Nachfüllanleitung! Dabei ist zu beachten, dass die dort aufgeführte Füllmenge jeweils nur für völlig leergedruckte Patronen gilt. Wenn Sie die Tinte zu schnell einfüllen oder die Patrone voll ist, könnte Tinte aus der Patrone auslaufen. Wenn die Tintenpatrone voll ist entfernen Sie die Infektionsnadel.
Nun ist zwar die HP Tintenpatrone wieder voll, doch bevor Sie mit dem Drucken starten sollten Sie unbedingt die überflüssige Luft in der HP Druckerpatrone beseitigen. Setzen Sie dazu die beigelegte Absaugspritze auf das Gummiloch, welches sich am Boden des Refillclips befindet und saugen Sie die in der Refill-Anleitung angegebene Menge an Tinte aus der Patrone ab. Achten Sie darauf dass die abgesaugte Tinte nicht wieder in die Druckerpatrone zurück läuft. Entfernen Sie anschließend die Absaugspritze - die abgesaugte Tinte können Sie wieder in Ihren Tintenbehälter einfüllen und so weiter verwenden. Dieser Schritt dient der Patronenreinigung und erhöht die Druckqualität.
Bevor Sie die wiederbefüllte HP Tintenpatrone wiederverwenden, entfernen Sie die Patrone vom Refillclip und tupfen Sie den Druckkopf der Patrone auf ein Küchenpapier, um die Tintenrückstände zu entfernen. Setzten Sie nun die Patrone in Ihren Drucker ein und starten Sie die Patronenreinigung Ihres Druckers, bevor Sie mit dem Drucken beginnen.

Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung nur für manche HP Tintenpatronen gilt. Details wie das Nachfüllen Ihrer HP Tintenpatrone funktioniert finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung entweder als pdf-Anleitung zum Download oder als Video-Anleitung.

 
Zurück
BioledexRST WasserspartechnikOsramToshibaPhilipsLG
Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de