Energiesparlampen – ein Giftcocktail?

Dass Energiesparen sowohl dem Geldbeutel als auch der Umwelt zu Gute kommt ist bekannt und daher bei den heutigen Strompreisen auch sehr beliebt. Allerdings sind die weitverbreiteten Energiesparlampen doch nicht so umweltverträglich wie viele meinen. Eine Untersuchung des NDR-Magazin „Markt“ von Energiespar-Lampen (kurz: ESL) hat herausgefunden, dass alleine schon durch den Betrieb von ESL die Raumluft mit einem ganzen Cocktail von giftigen Stoffen angereichert wird.

Zitat Peter Braun (Sachverständiger): „Besonders bedenklich ist, dass alle untersuchten Lampen im Betrieb krebserzeugende Substanzen ausgasen, und das gilt ausgerechnet für die Stoffe, die wir in den höchsten Konzentrationen gefunden haben.“ Hier gehts zum ganzen Artikel: Gift aus Energiesparlampen belastet die Raumluft

Also sagen Sie Ihrer Gesundheit zu liebe besser nein zu Energiesparlampen. Die umweltvertägliche Alternative, die völlig ohne giftige Stoffe auskommt steht schon parat: LED Leuchtmittel. Von LED Birnen, Kerzen, Strahlern über LED Röhren und LED Flutlichtscheinwerfern ist alles bereits zu haben. Neben der Umweltverträglichkeit zeichnen sich LED Leuchtmittel vor allem durch einen niedrigen Stromverbrauch, eine sehr hohe Lebenserwartung und volle Leuchtkraft direkt nach dem Betätigen des Lichtschalters aus.

Veröffentlicht unter Strom sparen Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*